Geht es nach einem Bericht von engadget arbeitet Amazon aktuell an einer neuen Generation des Echos. Vorgestellt werden soll die Nachfolgegeneration zum Jahresende hin.

Ob an dem Gerücht was dran ist wird sich die nächsten Monate sicherlich zeigen. Ganz verwunderlich wäre das jedoch nicht, hat der Echo bekanntlich schon mehr als zwei Jahre auf dem Buckel.

Mit dem Echo ist Amazon der ganz große Überraschungserfolg gelungen. Detaillierte Verkaufszahlen veröffentlicht Amazon zwar nicht. Dennoch kann davon ausgehen, dass der intelligente Lautsprecher bereits zig Millionen Male den Weg über die virtuelle Verkaufstheke fand.

Beflügelt durch den immensen Erfolg hat Amazon die Produktfamilie um den sehr erfolgreichen Echo Dot, den weniger erfolgreichen Echo Tap und den bisher noch nicht in Deutschland erschienenen Echo Show und Echo Look erweitert.

Amazon Echo 2.0: Verbesserungen in jeder Hinsicht

Laut engadget wird der Echo 2.0 von den Maßen um einiges Kompakter. Auch soll das Design weicher werden. Die Kanten sollen nicht mehr so hart sein. Denkbar ist auch, dass ein Teil des neuen Echos einen Stoffüberzug erhält – ähnlich wie es der Fall beim Google Home ist.

Weitere Verbesserungen sollen den Sound und die Spracheingabe betreffen.