Es soll ja Leute geben, die andauernd auf der Suche nach ihrem Handy sind. Ich geb es zu. Ich gehöre auch zu den Personen, die öfters mal daheim ihre Handy verlegen und dann auf der Suche nach diesem sind. Wie viel wertvolle Lebenszeit ich deswegen schon verloren habe, kann ich nicht genau beziffern. Doch vom heutigen Tag ist damit Geschichte.

Denn der Google Assistant ist von nun dazu imstande, dass Handy klingeln zu lassen. So lässt sich das Handy leichter finden und man braucht daheim nie wieder jemanden bitten einen anzuklingeln. Die Funktion gibt es schon seit längerem in den USA und endlich findet diese auch den Weg in den deutschsprachigen Raum.

So führen von nun an die folgenden Sprachkommandos dazu, dass das Handy in der vollen Lautstärke zu klingeln beginnt. Auch dann, wenn es auf Stumm geschaltet ist.

  • „Ok Google, finde mein Handy/ Smartphone.“
  • „Ok Google, wo ist mein Handy/ Smartphone.“

Hat man mehrere Handys im Google-Account hinterlegt, so geht der Google Assistant alle Geräte durch und fragt an welches zum klingeln gebracht werden soll.

Hinweis: Über das Handy selbst kann man den Google Assistant nicht dazu bitten, dass Handy klingeln zu lassen.

Copyright (Titelbild) – © https://germany.googleblog.com/

Diana Silka

Studierte Rechtswissenschaftlerin. Hauptberuflich Legal Counsel bei einer Unternehmensberatung. Nebenbei Redakteurin bei homeandsmart.de. Immer einen kritisch ökologischen Blick auf neue Technologien. Digitale Assistentin Nr. 1: Google Assistant.

Facebook | E-Mail: Diana.Silka@smartundhome.de