Mit dem nächsten Firmware-Update der App, die wiederum am morgigen Tag den 05. September ansteht, werden die Smart Home-Produkte von Homematic IP September mit dem Google Assistant kompatibel.

Außerdem teilt eQ-3 (das Unternehmen hinter  Homematic IP) mit, dass auch nach dem Update die Nutzung der Cloud Services und Smartphone App bei Homematic IP kostenlos bleibt.

Unter anderen wird es mit den folgenden Sprachbefehlen möglich sein, dass Smart Home-System Homematic IP zu steuern:

  • „Ok Google, schalte im Wohnzimmer das Licht aus.“
  • „Ok Google, stelle die Heizung im Wohnzimmer auf 21 Grad.“

Nutzer, die keine Freunde der Sprachsteuerung sind, können die Funktion natürlich auch abstellen.

Copyright (Titelbild) – © http://www.eq-3.de/aktuelles/newsreader/sprachsteuerung-von-homematic-ip-jetzt-auch-mit-google-assistant.html

Darja Rusljakova

Sachbearbeiterin in einer Insolvenzkanzlei. Vor einem Jahr die Leidenschaft fürs Schreiben entdeckt. Der erste Griff nach dem Aufstehen geht zum Smartphone. Liebt Burger über alles. Aber die guten. Digitale Assistentin Nr. 1: Alexa.

Facebook | E-Mail: Darja.Rusljakova@smartundhome.de