Zwar geht die IFA noch bis zum Mittwoch den 06. September. Doch viel Neues wird nicht mehr kommen, wie die Erfahrungen der letzten Jahre gezeigt haben. Ohnehin werden wichtige Ankündigungen nicht während der IFA, sondern von Seiten der Aussteller schon im Vorfeld bekannt gegeben.

Bereits klar war, dass sich dieses Jahr alles um das Schlagwort Smart Home drehen würde. Was natürlich auch so gekommen ist. Was viele nicht auf dem Schirm hatten waren digitale Sprachassistenten. Allen voran Alexa und Google Assistant.

So war es eine kleine Sensation, wie viele Dritthersteller smarte Lautsprecher mit integriertem digitalem Assistenten angekündigt haben. Mit so einer raschen Verbreitung, in kürzester Zeit werden wohl die wenigsten gerechnet haben.

All diejenigen, die noch keinen smarten Lautsprecher ihr eigen nennen können, aber vorhatten in nächster Zeit einen zu kaufen, sollten jetzt genug Alternativen haben, um den für ihre Bedürfnisse richtigen zu finden.

Welche smarten Lautsprecher auf der IFA vorgestellt wurden, samt integriertem digitalem Assistenten, soll die folgende Übersicht aufzeigen.

Übersicht: Smarte Lautsprecher mit Alexa an Board

  • Onkyo P3 (VC-PX30)
  • Lenovo Smart Assistant
  • Lenovo Home Assistant
  • Medion Life P61110
  • Harman Kardon Allure
  • Eufy Genie

Übersicht: Smarte Lautsprecher mit Google Assistant an Board

  • Panasonic Lautsprecher SC-GA10
  • Sony LF-S50G
  • Onkyo G3 (VC-GX30)
  • JBL LINK Series
  • Mobvoi TicHome Mini
  • Zolo Mojo

Copyright (Titelbild) – © http://presscentre.sony.de/pressreleases/kabelloser-360-grad-lautsprecher-mit-eingebautem-google-assistant-2128185

Konstantin Silka

Masterabsolvent Wirtschaftswissenschaften. Immer Interessiert an den neusten Techniktrends. Lieblingsfilme: Star Wars und Zurück in die Zukunft. Empfiehlt jedem sich Aktien von den Big 7 IT-Unternehmen zu kaufen. Und nebenbei bemerkt; auch der Gründer von smartundhome.de. Digitale Assistentin Nr. 1: Cortana.

Facebook | E-Mail: Konstantin.Silka@smartundhome.de