Die Bitkom Research hat im Auftrag es Digitalverbands Bitkom eine repräsentativen Umfrage zum Thema Smart Home-Produkte durchgeführt. Befragt wurden 3.169 Bundesbürger, alle befragten Personen waren mindestens vierzehn Jahre alt.

Die Umfrage hat die folgenden Ergebnisse zutage gebracht:

  • 92 % sagen, dass ihnen ein unabhängiges Zertifikat und/ oder Siegel zur Sicherheit vor Hacker-Angriffen sehr oder eher wichtig ist.
  • 89 % finden einen vom Hersteller garantierten Schutz wichtig.
  • 84 % gaben an, dass ihnen ein seitens Hersteller garantierter hoher Datenschutzstandard wichtig ist, wobei es sogar für 79 % ein wichtiges Kaufkriterium darstellen würde.
  • Ganze 68 % achten sogar darauf, dass die erhobenen Daten in Deutschland gespeichert werden.

Außerdem wurden die 3.169 Personen danach gefragt, wo sie ihre Smart Home-Geräte gekauft haben. Von den 3.169 Personen

  • haben 28 % ihre Produkte bei einem Elektronikhändler vor Ort gekauft,
  • weitere 28 % bei einem Telekommunikationsanbieter,
  • ganze 20 % von spezialisierten Smart-Home-Anbietern,
  • 18 % bei einem Stromversorger
  • und lediglich 11 % online.