Sonoff Basic im Test

Sonoff Basic Test

Geräte smart machen, die nicht smart sind. Ist das überhaupt möglich? Ja, mit dem Sonoff Basic. Mit diesem Zwischenstecker kann man den Stromfluss unterbrechen. Ob der Sonoff Basic sein Gelt Wert ist, wird der folgende Test zeigen.

Sonoff BasicSonoff Basic: direkt zum Produkt…

amazon.de | ebay.de

Technische Daten

Der erste Blick geht ins Innere des Zwischensteckers.

  • WLAN: IEEE 8011 b / g / n
  • Input: AC 90V-250V
  • Leistung: 2200W
  • Belastung: 10A

Im Inneren findet sich ein Relais und ein ESP8266 Modul.

Inbetriebnahme & Einrichtung

– unkomplizierte Einrichtung, erfordert jedoch etwas technisches Verständnis

Der Zwischenstecker von Sonoff muss vor einem Gerät, aber nach dem Stromflusses zu diesem angebracht werden. Bewerkstelligt wird das, indem ein 2-Pin Strom-/ Netzkabel durchtrennt und mit dem Sonoff Basic wieder verbunden wird. Und so gestaltet sich die Inbetriebnahme:

  1. Netzkabel an einer beliebigen Stelle durchtrennen.
  2. Isolierung von den Kabelenden entfernen.
  3. Kabelenden in die Enden des Sonoff Zwischenstecker setzen, bei Bedarf Aderendhülsen verwenden. Das blaue Kabel kommt an den N-Anschluss. Während an den L-Anschluss das braune Kabel gehört. Auch beachten, dass auf die Seite mit der Beschriftung Input das Kabelende mit dem Steckdosenstecker gehört.

Das war es dann auch schon mit der Inbetriebnahme. Es sollte ein grünes LED-Lämpchen blinken. Zur weiteren Einrichtung muss man sich der eWeLink App bedienen. Hier gilt es ein neues Gerät, über das +-Symbol einzurichten.

Steuerung & Funktionsumfang

– funktioniert einwandfrei, schaltet zügig, kompatibel mit Alexa und Google Assistant

Es sei gesagt, der smarte Zwischenstecker funktioniert einwandfrei. Ganz ohne wahrnehmbare Zeitverzögerung lässt sich dieser via App oder digitalen Sprachassistent steuern.

Steuerung per eWeLink App

Nach dem öffnen der eWeLink App erhält man eine Übersicht aller integrierter Sonoff Geräte, samt Bezeichnung und einem digitalen Ein-/ Ausschaltknopf. Bei Betätigung des Ein-/ Ausschaltknopf wird die Stromversorgung unverzüglich, ohne wahrnehmbare Zeitverzögerung, hergestellt bzw. wieder beendet. Sodass sich die angeschlossenen Geräte unverzüglich ein- und wieder ausschalten.

Sonoff Basic eWeLink App

Weitere Einstellmöglichkeiten existieren in Gestalt von Zeitplänen, Timern und sich wiederholenden Timern. Auch die Möglichkeit anderen Personen Zugriff auf einzelne Geräte zu geben, existiert. Ebenso ist die History einsehbar, also wann der Zwischenstecker ein- und wieder ausgeschaltet wurde.

Sprachgestützte Steuerung via Alexa/ Google Assistant

Eleganter ist es natürlich, den TP-Link HS100 per Sprachkommando zu steuern. Und hier kommen Alexa und der Google Assistant ins Spiel. Nach Koppelung der Steckdose mit einem Sprachassistant, kann man die smarte WLAN-Steckdose bequem per Sprachsteuerung ein- und wieder ausschalten lassen. Weitere Informationen zur Koppelung und den entsprechenden Sprachkommandos gibt’s in separaten Artikel:

Hinweis: Eine Kompatibilität zu HomeKit und damit Siri ist nicht gegeben.

Fazit

Was soll man über den Sonoff Zwischenstecker groß sagen, außer, dass man mit diesem nichts falsch macht. Die Inbetriebnahme erfordert zwar etwas Verständnis, ist aber auch kein Hexenwerk. Auch die Kompatibilität zu Alexa und dem Google Assistant ist gegeben. Gerade in Anbetracht des günstigen Preises allemal ein Kauf Wert.

Sonoff BasicSonoff Basic: direkt zum Produkt…

amazon.de | ebay.de

1 Kommentar

  1. Guten Morgen,

    ich habe mir aus Fernost ein Sonoff Basic für 4,10 € inkl. Versand bestellt und nach ca. 3 Wochen warten kam das Wunderding.
    Die Installation ist wie beschrieben sehr einfach und auch die Verknüpfung zu Google Home war nicht sonderlich schwer. Nach einer Woche testen und probieren bin ich total begeistert und habe mir einen zweiten bestellt.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.