Keine Sorge, wir wandeln uns jetzt nicht zu einem Gaming-Magazin. Doch einige Neuigkeiten sind es Wert, dass wir darüber berichten, auch wenn diese nichts mit dem eigentlichen Kernthema Digitalisierung zu tun haben. Und eine solche Neuigkeit ist, dass der zweite Teil der StarCraft Saga ab heute kostenlos spielbar ist.

Und wenn Blizzard von kostenlos redet, meint es Blizzard auch so. Natürlich möchte Blizzard auch weiterhin Geld mit StarCraft II verdienen und so wird nicht das vollständige Spiel kostenlos spielbar sein. Doch wesentliche Teile davon.

So erhalten alle Spieler Zugriff auf die erste Singleplayerkampagne Wings of Liberty. Wer bereits im Besitz der ersten Singleplayerkampagne ist, kann sich bis zum 08. Dezember kostenlos den zweiten Teil der Singleplayerkampagne Heart of the Swarm herunterladen.

Zusätzlich zu der ersten Singleplayerkampagne erhält man auch kostenlos Zugriff auf den gewerteten Mehrspielermodus – beinhalten tut das alle Mehrspieler-Einheiten aus Wings of Liberty, Heart of the Swarm, und Legacy of the Void.

Außerdem können aktuell, wie auch zukünftig verfügbare Co-op-Kommandanten kostenlos gespielt werden, bis diese Stufe 5 erreichen. Ausgenommen die o-op-Kommandanten Raynor, Kerrigan und Artanis. Diese bleiben vollständig kostenlos, d.h. mit diesen kann man völlig kostenlos so hoch im Level aufsteigen wie nur möglich.

Copyright (Titelbild) – © https://blizzard.gamespress.com/de

Konstantin Silka

Masterabsolvent Wirtschaftswissenschaften. Immer Interessiert an den neusten Techniktrends. Lieblingsfilme: Star Wars und Zurück in die Zukunft. Empfiehlt jedem sich Aktien von den Big 7 IT-Unternehmen zu kaufen. Und nebenbei bemerkt; auch der Gründer von smartundhome.de. Digitale Assistentin Nr. 1: Cortana.

Facebook | E-Mail: Konstantin.Silka@smartundhome.de