Am gestrigen Tag hat TP-Link mit der KC120 sein Produktportfolio um eine neue Innenkamera erweitert.

Von den Spezifikationen und vom Design her erinnert die KC120 stark an die Cam IQ, die Innenkamera von Nest.

Technische Spezifikationen der KC120

  • Videoauflösung von 1080p, bei 30 Bildern/Sek
  • Erfassungswinkel von 130°
  • Nachtsichtmodus von bis zu 7,5 Meter
  • AES-128 bit Verschlüsselung mit SSH/TLS
  • Dual-Band Wi-Fi-Konnektivität
  • 2-Wege-Kommunikation (eingebautes Mikrofon und Lautsprecher)
  • 1 GB freier Cloud-Speicher inklusive (entspricht zwei Tage Videoaufzeichnung)

Angekündigt wurde außerdem, dass unter Hochdruck an einer Integration zu Amazons Alexa gearbeitet wird. So lässt sich die Kamera zukünftig via Sprachkommandos steuern.

Das kann die KC120

Die KC120 ist gleich für mehrere Dinge gut.

Schutz vor Einbrechern

Für mehrere Wochen nicht daheim und nun Angst vor Einbruch? Unbegründet. Mit der KC120 haben Einbrecher so gut wie keine Chance.

Sobald die Kamera Bewegungen registriert, fängt diese nicht nur an das Bild aufzuzeichnen und im gleichen Zug in die Cloud hochzuladen. Auch wird man per Push-Benachrichtigung darauf aufmerksam gemacht. So kann man unverzüglich handeln.

Um die Anzahl an Fehlalarmen niedrig zu halten, lassen sich Aktivitätszonen festlegen. Erst wenn Bewegungen in diesen festgelegten Zonen registriert werden, verschickt die Kamera  Push-Benachrichtigung.

Kinder, Haustiere und Großeltern im Auge behalten

Mit der KC120 behält man (Klein-)Kinder, Haustiere und die pflegebedürftigen Großeltern immer im Blick. Dank Zwei-Wege-Kommunikation kann bei Bedarf eine Unterhaltung angefangen werden.

Verfügbarkeit und Preis

Erstanden werden kann die KC120 derzeit lediglich in den USA und Kanada für 129,99 Dollar, entweder auf amazon.com oder direkt bei TP-Link. Wann die Innenkamera nach Deutschland kommt, steht noch nicht fest.

Copyright (Titelbild) – © http://www.tp-link.com/us/news-details-17623.html

Darja Rusljakova

Sachbearbeiterin in einer Insolvenzkanzlei. Vor einem Jahr die Leidenschaft fürs Schreiben entdeckt. Der erste Griff nach dem Aufstehen geht zum Smartphone. Liebt Burger über alles. Aber die guten. Digitale Assistentin Nr. 1: Alexa.

Facebook | E-Mail: Darja.Rusljakova@smartundhome.de