Ikea hat es mit seiner Augmented Reality App für iOS 11 vorgemacht (wir berichteten). Jetzt zieht Amazon nach – vorerst jedoch nur für den US-amerikanischen Markt. Mit dem neusten Update beherrscht die Amazon App Augmented Reality. Vorausgesetzt, man ist im Besitz eines iPhone 6s oder höher, mit der neuesten Betriebsversion iOS 11.

Eingepflegt sind bei weitem nicht alle Produkte. Was auch bei einer Auswahl von Millionen Produkten, die auf der Plattform von Amazon vertreten sind auch nur schwer möglich wäre.

Via  Augmented Reality  können derzeit mehrere tausend Produkte virtuell ins Heim geholt werden, um so zu schauen, wie sich die Produkte daheim machen.

Was sich davon Amazon verspricht liegt ganz klar auf der Hand. Amazon möchte die Retourquote senken, da man schon vorher sehen kann, wie sich Möbelstücke und andere Accessoires daheim machen.

Copyright (Titelbild) – © Amazon

Konstantin Silka

Masterabsolvent Wirtschaftswissenschaften. Immer Interessiert an den neusten Techniktrends. Lieblingsfilme: Star Wars und Zurück in die Zukunft. Empfiehlt jedem sich Aktien von den Big 7 IT-Unternehmen zu kaufen. Und nebenbei bemerkt; auch der Gründer von smartundhome.de. Digitale Assistentin Nr. 1: Cortana.

Facebook | E-Mail: Konstantin.Silka@smartundhome.de