Staubsaugerroboter aus dem Hause Neato lassen sich schon seit längerer Zeit via Alexa steuern. Nun zieht auch das Mutterunternehmen Vorwerk nach. So lässt sich der Vorwerk VR200 per entsprechenden Sprachkommandos bequem vom Sofa aus steuern.

Mit dem Sprachbefehl

  • „Alexa, sage Kobold Roboter, er soll die Reinigung starten.“

beginnt der Kobold VR200 Saugroboter mit dem Saugen an.

Unterbrochen bzw. pausiert wird der Reinigungsvorgang mit dem Sprachbefehl

  • „Alexa, sage Kobold Roboter, er soll anhalten.”

Um den Reinigungsvorgang wieder fortzusetzen genügt der Sprachbefehl

  • „Alexa, sage Kobold Roboter, er soll weitermachen.”

Außerdem kann man sich mit dem Sprachbefehl

  • „Alexa frage Kobold Roboter wie viel Akku er hat.”

über den Akkustand informieren.

Um den KOBOLD VR200 Saugroboter via Alexa zu bedienen wird folgendes benötigt:

  • Kobold VR200 Saugroboter mit Version 2.0. oder höher
  • Kobold Roboter App
  • Alexa App, samt aktiviertem Skill Kobold Roboter
  • Alexa-fähiges Gerät

Copyright (Titelbild) – © https://corporate.vorwerk.de/presse/pressebilder/geschaeftsbereiche/

Darja Rusljakova

Sachbearbeiterin in einer Insolvenzkanzlei. Vor einem Jahr die Leidenschaft fürs Schreiben entdeckt. Der erste Griff nach dem Aufstehen geht zum Smartphone. Liebt Burger über alles. Aber die guten. Digitale Assistentin Nr. 1: Alexa.

Facebook | E-Mail: Darja.Rusljakova@smartundhome.de