Was in der westlichen Hemisphäre Google ist, ist im russischsprachigem Raum Yandex (inkl. Ukraine, Weißrussland und Kasachstan).

Da überrascht es nicht, dass auch Yandex eine eigene virtuelle Sprachassistentin auf den Markt bringt. Die gute Dame hört auf den Namen Alice. Alice reiht sich neben Alexa, Siri, Cortana, Bixby und dem Google Assistent als fünfter in die Reihe der Sprachassistent ein.

Alice ist ab sofort mobil in der Yandex Search App auf iOS und Android verfügbar. Desktopnutzer können auf die Windows Version zurückgreifen, die sich jedoch noch in der Betaphase befindet (hier der Link).

Sonst soll sich Alice nicht von den bisher verfügbaren Sprachassistenten unterscheiden. Ob mit einer hands-free-Lösung in naher Zukunft zu rechnen ist? Dazu gab sich Yandex noch bedeckt.

Konstantin Silka

Masterabsolvent Wirtschaftswissenschaften. Immer Interessiert an den neusten Techniktrends. Lieblingsfilme: Star Wars und Zurück in die Zukunft. Empfiehlt jedem sich Aktien von den Big 7 IT-Unternehmen zu kaufen. Und nebenbei bemerkt; auch der Gründer von smartundhome.de. Digitale Assistentin Nr. 1: Cortana.

Facebook | E-Mail: Konstantin.Silka@smartundhome.de

Copyright (Titelbild) – © https://alice.yandex.ru/windows/