Alexa Wecker

Alexa Wecker stellen, ausschalten, die Lautstärke ändern und mit Musik geweckt werden. Und die Befehle.

Alexa Wecker

Der klassische Funkwecker hat ausgedient. Alexa ist eine echte Allrounderin und macht viele elektrische Geräte obsolet. So auch den Wecker.

Der erstellte Wecker ist geräteabhängig, d.h. dieser ertönt nur auf einem bestimmten Alexa-fähigen Gerät.

– Passend dazu –

Echo: amazon.de »

Echo Dot: amazon.de »

Echo Show: amazon.de »

Alexa Wecker stellen

Erstellt werden kann der Wecker entweder per entsprechenden (Sprach-) Befehl oder manuell via der Alexa-App.

Alexa Wecker stellen, per Sprachkommando:

  • „Alexa, stelle einen Wecker für [Uhrzeit].“
  • „Alexa, stelle einen Wecker für [Uhrzeit] jeden [Wochentag].“
  • „Alexa, stelle einen Wecker für [Uhrzeit] jeden Tag.“

Wecker per App stellen, so geht’s:

Schritt 1: Alexa Wecker stellen

In der Alexa App in der unteren Navigationsleiste zu „Mehr“ und dann zu „Wecker und Timer“ wechseln.

Schritt 2: Alexa Wecker stellen
Innerhalb von Wecker auf den Bereich „Neuer Wecker mit dem +-Symbol“ tippen.
Schritt 3: Alexa Wecker stellen

Geändert werden können; die Lautstärke, der Ton, die Uhrzeit und die Wochentage, wann der Wecker und auf welchem Gerät dieser klingeln soll. Mit Klick auf Speichern werden die getätigten Änderungen übernommen.

Alexa Wecker ausschalten

Ein bestehender Wecker kann entweder für unbestimmte Zeit ausgeschaltet werden oder vollständig gelöscht werden.

Ausgeschaltet bzw. gelöscht werden kann der Wecker entweder per Sprachkommando oder manuell über die App.

Wecker ausschalten/ löschen, per Sprachkommando:

  • „Alexa, schalte Wecker aus.“
  • „Alexa, lösche Wecker.“

Wecker per App ausschalten, so geht’s:

Schritt 1: Alexa Wecker ausschalten

In der Alexa App in der unteren Navigationsleiste zu „Mehr“ und dann zu „Wecker und Timer“ wechseln.

Schritt 2: Alexa Wecker ausschalten

Durch Klick auf den Schieberegler kann ein Wecker aus- und wieder eingeschaltet werden.

Schritt 3: Alexa Wecker ausschalten

Unwiderruflich gelöscht werden kann ein Wecker durch eine Wischbewegung nach Links und einem Klick auf „Löschen“.

Alexa Wecker Lautstärke

Die Lautstärke des Weckers kann in den entsprechenden Einstellungen für jedes Gerät einzeln eingestellt werden:

Schritt 1: Alexa Wecker Lautstärke

Innerhalb von Wecker auf „Einstellungen“ tippen.

Schritt 2: Alexa Wecker Lautstärke

Das Alexa-fähige Geräte auswählen, auf dem die Lautstärke geändert werden soll. 

Schritt 3: Alexa Wecker Lautstärke

Den Lautstärkeregler nach links für leiser und nach rechts für lauter schieben.

Alexa Wecker mit Musik

Leider ist es bis dato noch nicht möglich unter den Einstellungen des Weckers den Wecker selbst mit Musik oder einen Radiosender zu koppeln.

Möchte man mit Musik oder dem Radio aufgeweckt werden, so ist das nur per Befehl:

  • „Alexa, stelle einen Wecker für [Uhrzeit] mit [Musikgenre oder Song].“
  • „Alexa, stelle einen Wecker für [Uhrzeit] jeden Tag mit [Musikgenre oder Song].“

oder einen Umweg über die Routinen möglich. So muss man eine Routine erstellen in dem der Trigger die Uhrzeit ist als Aktion ein Radiosender oder Musik ausgewählt wird.

Alexa Wecker Befehle

In Sachen Wecker versteht Alexa die folgenden (Sprach-) Befehle:

  • „Alexa, wecke mich um [Uhrzeit] morgens.“
  • „Alexa, stelle den Wecker auf [Uhrzeit].“
  • „Alexa, stelle einen wiederholten Alarm für [Wochentag] um [Uhrzeit] ein.“
  • „Alexa, auf wann ist mein Wecker eingestellt?“
  • „Alexa, stelle den Wecker für [Zeit / Tag] ab.“
  • „Alexa, welche Wecker sind für morgen gestellt?“
  • „Alexa, Stopp.“
  • „Alexa, Schlummern.“

– Passend dazu –

Echo: amazon.de »

Echo Dot: amazon.de »

Echo Show: amazon.de »

Author: Konstantin Silka / Geändert: 21.03.2021

Kommentare

4 Kommentare

  1. Wecken mit Radio IST möglich!

    Antworten
    • Und wie?

      Antworten
  2. Du hängst einfach hinten ans Ende des Sprachkommandos: „mit [Name des Radiosenders auf TuneIn]“

    Also zB „Alexa, stelle einen wiederkehrenden Wecker für wochentags um 7 Uhr mit Hitradio Ö3“.

    Einziger Unterschied zu den normalen Wecktönen: In der Alexa-App kann der Weckton bzw. die Weckmusik (derzeit noch) nicht geändert werden. Der gewählte Radiosender ist also für diesen Wecker fix. Um ihn zu ändern, muss man den Wecker löschen und neu anlegen.

    Antworten
  3. Ich wüsste gerne mal, wie man den Wecker mit Musik wieder zurücksetzt. Bei mir sind alle neuen Wecker immer mit Musik.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.