Google Assistant Easter Eggs (deutsch)

Google Assistant, dass Gehirn hinter Google Home versteht jede Menge Spaß.

Nicht nur das der Google Home bei der richtigen Frage, eine lustige Antwort raushaut. Google Home kann weit aus mehr Dinge tun, um seinen Benutzer zu unterhalten. Und dazu gehören Witze, Quizspiele und noch weitere interessante Dinge.

Im Folgenden daher eine Übersicht der besten Google Home Easter Eggs und weiteren Dingen, die sich mit dem Google Home anstellen lassen.

Google Home Easter Eggs: Spaß

Der Google Assistant kann eine Menge Dinge, um Dich bei Laune zu halten.

  • „Hey Google, unterhalte mich.”
  • „Hey Google, ich langweile mich.”
  • „Hey Google, lass uns Spaß haben.“
  • „Hey Google, wo ist Walter?“
  • „Hey Google, sprich wie Yoda.”
  • „Hey Google, belle wie ein Hund.“
  • „Hey Google, wie macht eine Kuh?”
  • „Hey Google, was sind die drei Robotergesetze?“

Google Home Easter Eggs: (Quiz-)Spiele

Abends nichts zu tun? Und alle Serien auf Netflix zu Ende geschaut? Dann Spiel doch mit Deinem Google Home ein paar Spiele.

  • „Hey Google, ich möchte Lucky Trivia spielen.“
  • „Hey Google, Crystal Ball.“
  • „Hey Google, Mad Libs.“
  • „Hey Google, spiele das Spiel mit dem Namen ‚John‘.“

Google Home Easter Eggs: Gesang

Lass den Google Assistant für Dich singen.

  • „Hey Google, sing ein Lied.”
  • „Hey Google, sing ‚Happy Birthday.’“
  • „Hey Google, kannst du rappen?”
  • „Hey Google, beatbox.”

Google Home Easter Eggs: Google Assistant näher kennenlernen

Der Google Assistant kommt mit einer eigenen Persönlichkeit daher.

  • „Hey Google, wie alt bist Du?“
  • „Hey Google, wann bist Du geboren?“
  • „Hey Google, wer ist Deine Mutter/ Dein Vater?“
  • „Hey Google, bist Du mit Siri/ Alexa/ Cortana befreundet?“
  • „Hey Google, was ist Dein Lieblingspokemon?”
  • „Hey Google, Star Treck oder Star Wars?
  • „Hey Google, wie magst Du deinen Kaffee?“

Kennst Du noch weitere Google Home Easter Eggs? Dann lasse es mich in den Kommentaren wissen.