Philips Hue mit Alexa verbinden

Wenn es um smarte Beleuchtung geht, kommt man an den Platzhirschen Philips Hue nicht vorbei. Das Produktportfolio umfasst unter anderem Glühbirnen, LED-Stripes und diverse Lampen.

Philips Hue mit Alexa verbinden, so geht’s:

Schritt 1: Philips Hue mit Alexa verbinden
In der Alexa App/ Webanwendung zu Skills wechseln.
Schritt 2: Philips Hue mit Alexa verbinden
In die Suchleiste den Namen des Skills (Philips Hue) eingeben.
Schritt 3: Philips Hue mit Alexa verbinden
Es öffnet sich eine Übersicht der Ergebnisse. Hier gilt es den richtigen Skill auszuwählen. In diesem Fall Hue.
Schritt 4: Philips Hue mit Alexa verbinden
Zum aktivieren des Skill auf die gleichnamige Schaltfläche AKTIVIEREN klicken.
Schritt 5: Philips Hue mit Alexa verbinden
Damit Alexa auf die Leuchtmittel von Philips Hue zugreifen kann, müssen in diesem Schritt die Zugangsdaten des eigenen hue-Accounts eingegeben werden. Nach der Eingabe geht es mit Klick auf Anmelden weiter. Optional kann man sich mit seinem Google Account anmelden.
Schritt 6: Philips Hue mit Alexa verbinden
Sofern die eingegebenen Zugangsdaten korrekt sind, sollte Alexa nun auf die Leuchten zugreifen können. Jedoch müssen die Leuchten zunächst noch von Alexa erkannt werden.
Schritt 7: Philips Hue mit Alexa verbinden

Auf die Schaltfläche GERÄTE ERKENNEN klicken, um Alexa den Befehl zu erteilen, nach den Leuchtmitteln zu suchen.

Schritt 8: Philips Hue mit Alexa verbinden
Daraufhin fängt Alexa mit der Suche an. Was einige Sekunden in Anspruch nehmen kann.
Schritt 9: Philips Hue mit Alexa verbinden
Anschließend sollten die Geräte in der Übersicht auftauchen.
Stichworte: Alexa mit Philips Hue verbinden, Philips Hue Alexa einrichten, Hue mit Alexa verbinden