Alexa ohne Amazon Prime?

Alexa ohne Amazon Prime. Was geht? Was geht nicht?

// Abbildung

Amazon Prime ist der hauseigene, kostenpflichtige Abo-Service von Amazon, bei welchem nicht nur eine versandkostenfreie Lieferung, sondern auch der Zugriff auf tausende von Filme/ Serien, über zwei Millionen Songs und hunderten von eBooks inbegriffen ist.

Das gute. Auch ohne vorhandene Amazon Prime Mitgliedschaft kann Alexa genutzt werden.

Alexa mit Prime: Das ist möglich

Auch ohne aktive Prime Mitgliedschaft steht einem der volle Funktionsumfang von Alexa zur Verfügung. Ebenfalls lassen sich alle angebotenen Skills nutzen.

Wem Skills nichts sagen; Skills sind bei Alexa das Pendant zu Apps auf den Smartphones.

Selbstverständlich muss man für kostenpflichtige Skills etwas zahlen, dass müsste man aber auch dann, wenn man ein Prime Abonnement abgeschlossen hätte.

Dinge, die man ohne Amazon Prime Mitgliedschaft machen kann…

  • Radio: Die Radiowiedergabe ist problemlos über den integrierten Dienst TuneIn möglich. Hierzu einfach Alexa mitteilen, welchen Radiosender man hören möchte. Grundsätzlich können alle weltweit verfügbaren Radiosender abgespielt werden.
  • Musik: Auch mit einem Prime Abo hat man, lediglich mit zwei Millionen inbegriffenen Songs nur einen beschränkten Zugriff auf die weltweite Musikbibliothek. Möchte man die volle Musikauswahl, so muss man so oder so auf einen bezahlpflichtigen Musik-Service setzen. Hier hat man die Wahl zwischen dem hauseigenen Dienst Amazon Music Unlimited » oder einen Drittanbieter, wie zum Beispiel Spotify, Deezer oder Apple Music.
  • Videos: Zwar fällt der Zugriff auf Prime Video flach. Jedoch kann man auf den Echo Show Geräten auf YouTube und Netflix zugreifen.
  • Kommunikation: Sowohl Textnachrichten, Sprach- und Videoanrufe lassen sich tätigen.
  • Routinen: Routinen, sprich Automatisierungen für kompatible IoT-Geräte sind ohne Einschränkungen möglich.

Alexa ohne Prime: Das ist nicht möglich

Zwar lässt sich Alexa auch problemlos ohne aktive Prime Mitgliedschaft nutzen. Doch auf ein paar kleine Einschränkungen sollte man sich dennoch gefasst machen.

Dinge, die man nicht ohne aktive Amazon Prime Mitgliedschaft machen kann…

  • Musik: Es ist nicht möglich auf das Musikangebot von Amazon Prime Music zuzugreifen – jedoch sind an dieser Stelle auch nur zwei Millionen Songs im Katalog.
  • Videos: Es ist nicht möglich auf die in Prime Video inbegriffenen Filme, Serien und Dokumentationen zuzugreifen.
  • Einkaufen: Es ist nicht möglich Bestellungen sprachgesteuert aufzugeben.

Kommentare

3 Kommentare

  1. Kann ich alexa ohne Amazon Prime Geräte bedienen zb.Fernseher und wie geht das ?

    Antworten
  2. Hallo, ich habe kein Prime aber trotzdem lässt der Dot nicht zu, von Spotify zu streamen weil ich bei Amazon keine Mitgliedschaft habe.. bei Spotify habe ich Premium

    Antworten
    • Ich habe das selbe Problem. Ich hatte es auch so verstanden, dass es eigentlich funktionieren sollte. Habe ebenfalls Spotify Premium.

      Wenn jemand einen Tip hat … wäre super.

      Danke

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.