Raspberry Pi Software installieren, deinstallieren und Download

Raspberry Pi Programme deinstallieren, installieren und herunterladen


Neue Software kann auf unterschiedlichen Wegen installiert werden. Da wäre zum einen der Weg über den grafischen Paketmanager, welche für Laien als zunächst die leichteste Möglichkeit erscheinen wird.

Weiterhin besteht die Möglichkeit die entsprechende Software direkt von der Website des Anbieters aus herunterzuladen. Die letzte Möglichkeit geht über das Kommandozeilen-Paketverwaltungsprogramm Advanced Packaging Tool (APT).

Hinweis: Zum Installieren von neuen Applikationen muss der Raspberry Pi mit dem Internet verbunden sein.

Benötigt wird …

… für die Installation ist folgendes erforderlich.

#1 Software installieren. Paketmanager (GUI).

Der mit einer grafischen Benutzeroberfläche versehene Paketmanager ist vor allem für alldiejenigen gedacht, die noch keine Berührungspunkte zum Terminal haben.

Hierzu unter Einstellungen im Menü Add / Remove Software auswählen. In dem sich daraufhin öffnendem Fenster erscheint eine Übersicht aller verfügbaren Anwendungen, die heruntergeladen werden können.

#2 Software installieren. Advanced Packaging Tool (APT).

Die schnellste Möglichkeit, um Software zu installieren, managen und irgendwann wieder zu deinstallieren geht mit Verwendung des APT (Advanced Packaging Tool) von Debian. Das Installieren und Entfernen von Paketen setzt root-Berechtigungen voraus.

Auf dem Raspberry Pi existiert eine Datei mit der Liste der Softwarequellen unter /etc/apt/sources.list.

Vor der Installation empfiehlt es sich mit

$ apt-get update

die Paketliste zu aktualisieren.

Paket installieren

Mit dem Befehl

$ sudo apt-get install {nameDerZuInstallierendenAnwendung}

wird die Installation eines Pakets angestoßen.

Nach Eingabe des Befehls erscheint eine Information, wie viel Speicherplatz das Paket belegen wird und der Benutzer wird aufgefordert die Installation des Paket zu bestätigen. Bei Eingabe von y (oder durch Drücken der Eingabetaste) wird die Installation ausgeführt. Dies kann umgangen werden, indem der Befehl das Attribut -y enthält:

$ sudo apt-get install {nameDerZuInstallierendenAnwendung} -y

Paket entfernen

Mit apt remove wird ein Paket entfernt.

$ sudo apt-get remove {nameDerZuInstallierendenAnwendung}

Um ein Paket vollständig, d.h. samt den Konfigurationen zu löschen dient der Befehl apt purge.

$ sudo apt-get purge {nameDerZuInstallierendenAnwendung}

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.