Raspberry Pi via VNC fernsteuern

Raspberry Pi via VNC fernsteuern

Raspberry Pi aus der Ferne, von einem anderen PC aus steuern? Kein Problem. Drei Möglichkeiten stehen bereit:

An dieser Stelle wird die Fernsteuerung des Raspberry Pi via VNC beschrieben. Die grafische Benutzeroberfläche des Raspberry Pi wird dabei via VNC eins zu eins auf den PC übertragen.

Benötigt wird.

  • Raspberry Pi
  • VNC Viewer

> Schritt .01: VNC aktivieren

Im Menü unter Einstellungen auf Raspberry-Pi-Konfiguration klicken. Im Raspberry-Pi-Konfiguration unter dem Reiter Schnittstellen den Punkt VNC auf Aktivieren setzen und Eingabe mit OK bestätigen.

Raspberry Pi via VNC fernsteuern - VNC aktivieren

> Schritt .02: IP-Adresse bestimmen

Die IP-Adresse des Raspberry Pi ist herauszufinden. Das geht entweder über die Heimnetzübersicht des Routers oder direkt über die Konsole des Raspberry Pi mit dem folgenden Befehl:

~ $ ifconfig

Raspberry Pi via VNC fernsteuern - IP-Adresse bestimmen

> Schritt .03: VNC Viewer starten

VNC Viewer herunterladen, öffnen und im Textfeld die IP-Adresse des Raspberry Pi eingeben und mit der Eingabetaste bestätigen. Daraufhin versucht der VNC Viewer eine Verbindung zum Raspberry Pi herzustellen.

Raspberry Pi via VNC fernsteuern - VNC Viewer starten

> Schritt .04: Desktop vom Raspberry übernehmen

Wurde eine Verbindung hergestellt, öffnet sich ein neues Fenster. Bei Benutzernamen gilt es pi und bei Passwort raspberry einzugeben – sofern das Passwort nicht geändert wurde. Es sollte sich nun der Desktop des Raspberry öffnen.

Raspberry Pi via VNC fernsteuern - Desktop vom Raspberry übernehmen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.