Raspberry Pi: Zubehör, für den Anfang

Raspberry Pi Zubehör

Der Raspberry Pi als Server für den privaten Gebrauch, als Mediacenter für daheim, als Embedded-PC im industrielen Kontext, als Komponente in der Robotik oder als Zentrale der Hausautomation, es gibt kaum etwas, was man mit dem Raspberry Pi nicht anstellen kann.

Und je nachdem, was man mit dem Raspberry Pi so vorhat, benötigt man das passende Zubehör.

Grundausstattung

Zur minimalen Grundausstattung gehören der Raspberry Pi selbst, eine MicroSD-Karte und ein Netzteil.

Raspberry Pi Zubehör: Raspberry Pi 3 B+

> Raspberry Pi

Das neueste Modell – erschienen im März 2018 – hört auf die Bezeichnung Pi 3 Model B+ und verfügt über vier USB-Anschlüsse. Außerdem sind WLAN und Bluetooth bereits integriert.

Empfehlung:

Raspberry Pi Zubehör: microSD-Speicherkarte

> MicroSD-Karte

Der Raspberry Pi verfügt über kein fest verbautes Speichermedium. Die Rolle eines Speichermediums übernimmt eine microSD-Karte. Die microSD-Speicherkarte sollte zumindest über eine Kapazität von 16 Gigabyte verfügen.

Empfehlung:

Raspberry Pi Zubehör: Netzteil

> Netzteil

Mit Strom wird der Raspberry Pi mittels eines Micro-USB-Ports. Betrieben wird der Raspberry Pi mit einer Spannung von 5,0 Volt (V). Jedoch sollte das Netzteil eine Spannung von 5,1 Volt bereitstellen, da Verluste entstehen. Um dem Energieverbrauch vollständig abzudecken, sollte das Netzteil darüberhinaus über 2.0 Ampere (A) Strom liefern können.

Empfehlung:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.