TP-Link Kasa mit Google Assistant verbinden

Das Produktportfolio von TP-Link erstreckt sich von smarten Glühbirnen, Kameras, Steckdosen bis hin zu Bewegungsmeldern für Türen und Fenster. Smart Home-Gegenstände von TP-Link sind mit dem Google Assistant kompatibel. TP-Link Kasa mit Google Assistant verbinden, so geht’s:
Schritt 1: Smart Home-Geräte einbinden
Zu Steuerung von Smart Home-Geräten wechseln.
Schritt 2: Smart Home-Geräte einbinden
Unter Geräte gilt es auf das Symbol mit dem Pluszeichen (+) zu klicken.
Schritt 3: Smart Home-Geräte einbinden
Daraufhin erscheint eine Auflistung aller kompatibler Smart Home-Anbietern. Hier gilt es den Anbieter auszuwählen, von dem die Smart Home-Geräte sind. In diesem Fall ist es TP-Link Kasa.
Schritt 4: Smart Home-Geräte einbinden
Die entsprechenden Zugangsdaten eingeben und die Eingabe mit Klick auf Authorize bestätigen.
Schritt 5: Smart Home-Geräte einbinden
Jetzt muss man den Smart Home-Geräten ein Raum zuweisen. In diesem Fall für die Steckdose HS100 mit der Bezeichnung „Wohnzimmer Fernseher“. Zum zuweisen auf das entsprechende Feld klicken bzw. auf den Stift.
Schritt 6: Smart Home-Geräte einbinden
Nun erscheint eine Übersicht an vordefinierten Räumen. Optional besteht die Möglichkeit, auch selbst Räume zu erstellen. Für diesen Fall wird Wohnzimmer ausgewählt.
Schritt 7: Smart Home-Geräte einbinden
Ist jedem Gerät ein Zimmer zugeteilt, kommt man mit Klick auf FERTIG zum nächsten und letzten Schritt.
Schritt 8: Smart Home-Geräte einbinden
letztendlich nur noch auf den Button OK tippen.
Stichworte: TP-Link Kasa App, Google Assistant mit TP-Link verbinden, TP-Link mit Google Assistant verbinden

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.